de | fr | it


European Computer Drivers Licence (ECDL) Base


Auskünfte zu ECDL:

"ECDL für Kandidaten, Schulen und Firmen" und "ECDL Kontakt"

 

Testinhalte der 4 Module des ECDL Base Zertifikats:

ECDL Base Flyer

 

Kurse zur Vorbereitung:

"Ihr individueller Weg zum ECDL"

 

Wo können die Modultests und Zertifikatsprüfungen absolviert werden?

"Die praxisorientierten Online-Tests"

 

Wie kann der aktuelle Wissenstand getestet werden?

"Diagnosetests" und "ECDL Base + Standard Diagnosetests"

 

Gleichwertigkeit von anderen Ausweise und Zertifikate.

Grundsätzlich muss bei der Anmeldung das ECDL Base Zertifikat vorgelegt werden. Falls andere Varianten eines ECDL Zertifikats vorgelegt werden, muss entweder wortwörtlich ersichtlich sein oder dann seitens ECDL bestätigt werden, dass der vorgelegte Nachweis das Zertifikat Base entspricht.

 

SIZ I oder höher wird als gleichwertig anerkannt. Der Ausweis darf nicht älter als 5 Jahre sein.

 

Die Prüfungskommission entscheidet nicht über die Gleichwertigkeit von weiteren Ausweisen, wie bspw. IC3. Der Nachweis über die Gleichwertigkeit ist Sache der Absolventen.

 

Anerkannte Prüfungsstandorte.

 

Aus dem eingereichten Zertifikat muss folgendes hervorgehen:

Aus den eingereichten Unterlagen muss ersichtlich sein, dass die 4 Module des ECDL - Base Zertifikats enthalten sind. Falls dies nicht hervorgeht, muss die Gleichwertigkeit mittels einer Bestätigung der ECDL nachgewiesen werden.

 

 

Sollte auf dem Zertifikat also nicht ausdrücklich "ECDL Base" aufgeführt sein, empfiehlt es sich eine derartige Bestätigung frühzeitig zu beantragen und der Anmeldung beizulegen. Die Prüfungskommission prüft keine Zertifikate auf Gleichwertigkeit.